AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Inklusion in Velden Volksschüler werden Demenzzentrum unterrichtet

Die Volksschule Lind ob Velden und das Demenzkompetenzzentrum "MaVida" haben eine Kooperation für Inklusion gestartet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
(Sujetbild) © Fotolia
 

Ein Thema mit dem Schüler im Alltag normalerweise nichts zu tun haben, wird ihnen seit September in Form einer Kooperation näher gebracht. Um der Demenz aktiv zu begegnen, öffnet der MaVida Park Velden seither jeden Montag seine Pforten für die benachbarte Volksschule Lind ob Velden. Im Werk- und Malraum des Demenzkompetenzzentrums werden mehrere Fächer unterrichtet und nach und nach alle Klassen eingebunden. Geplant sind Malen, Basteln und in weiterer Folge auch Musik, Lesen und Sachunterricht. Die Bewohner des MaVida Parks können – je nach Lust und Laune - während des Unterrichts mitarbeiten, die Lehrer unterstützen oder einfach nur zuhören und werden dabei von den Demenzspezialisten der AHA-Gruppe begleitet.

Kommentare (2)

Kommentieren
heinz090
0
3
Lesenswert?

Bravo

... So funktioniert das Miteinander wie es eigentlich sein sollte. Gratulation zu dieser Initiative an alle Beteiligten!

Antworten
GordonKelz
0
2
Lesenswert?

KLINGT NACH....

...einer tollen Idee !
Gordon Kelz

Antworten