AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gerald EschenauerVillacher Autor veröffentlichte sein siebentes Buch

In seinem neuesten Buch "Irrglaube" widmet sich der Villacher Autor Gerald Eschenauer aktuellen gesellschaftlichen Themen. Mit Kritik an Politik und Plastikwahn wird nicht gespart.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eschenauer bei der Lesung für sein siebentes Buch © KK/Hipp
 

Mit gesellschaftskritischen Aussagen hat der Villacher Autor Gerald Eschenauer in seinen bisher erschienenen Büchern auf sich aufmerksam gemacht. In seinem siebenten Buch „Irrglaube“, das vor Kurzem erschienen ist, setzt er seine Arbeit beharrlich fort. In zahlreichen Kurzgeschichten beschäftigt er sich mit Themen wie Künstliche Intelligenz, Plastik auf den Urlaubsstränden, die Datenschutz-Grundverordnung sowie dem politischen Geschehen. Sein Statement: Menschliche Fehler sind irreparabel.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GordonKelz
0
1
Lesenswert?

ALS GESELLSCHAFTSKRITIKER ....

...Zeitgenössischer Autor gehen ihm selbst im kleinen Kärnten die Themen nie aus. Dafür sorgen beizeiten unsere Politiker aller Colours!
Gordon Kelz

Antworten