AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Villach"EU-Bauer" Manfred Tisal in Privatkonkurs

Der ehemalige Faschingsstar Manfred Tisal hat bei zwei Gläubigern Verbindlichkeiten in Höhe von 30.000 Euro.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Als EU-Bauer wurde Manfred Tisal weit über Kärntens Grenzen hinaus bekannt
Als EU-Bauer wurde Manfred Tisal weit über Kärntens Grenzen hinaus bekannt © (c) Kleine Zeitung Helmuth Weichselb (Weichselbraun Helmuth Weixxx Helmuth Weichselbraun / Kleine Z)
 

Er galt als "EU-Bauer" viele Jahre lang als einer der Stars des Villacher Faschings. Am Mittwoch wurde über das Vermögen des 65-jährigen Manfred Tisal beim Bezirksgericht Villach ein Schuldenregulierungsverfahren (Privatkonkurs) eröffnet. Die Verbindlichkeiten bei zwei Gläubigern liegen bei rund 30.000 Euro.

Tisal, er ist mittlerweile Pensionist, bietet im Rahmen eines Zahlungsplanes seinen Gläubigern eine Quote von 9,6 Prozent an. Diese soll aus seinen Pensionszahlungen innerhalb von fünf Jahren hervorkommen.

Am Landesgericht Klagenfurt wurde bereits am 17. Mai 2019 ein Konkursantrag mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen

Kommentare (1)

Kommentieren
joschi41
0
2
Lesenswert?

Passt

Manfred Tisal ist als bunter Vogel weitum bekannt, und da passt ein Konkurs ganz gut dazu.

Antworten