Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachWolfgang Kofler wechselt die Seiten

Der Villacher Journalist und Autor Wolfgang Kofler beendet sein Dienstverhältnis bei der Kärntner Woche und wechselt in die Presseabteilung der Stadt Villach. Für ihn endet damit ein Vierteljahrhundert in der Medienbranche.

Kofler wechselt in die Abteilung der Stadtpresse © KK/Privat
 

Wolfgang Kofler, seit 25 Jahren Journalist in Kärnten und Wien, ist "mit der Branche durch" und wechselt die Seiten. Ab 1. Jänner wird der Villacher die Presseabteilung der Stadt unterstützen, sein Dienstverhältnis bei der Kärntner Woche (Regionalbüro Villach) endet Ende Oktober.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

1DZLR5ZI276DJSI0
0
0
Lesenswert?

journalistenwechsel in die stadt villach

.........na ja ist ja irgendwie zu verstehen, kofler als journalist nicht unbedingt
" mobil " unterwegs, schreiben darf man eh nur das was die politik zuläßt und abgesehen davon macht diese art von wechsel ja schule, ist nicht die elena moser ex. kl. zeitung auch in die pr abteilung der stadt villach gewechselt, nur das war der kleinen keinen bericht wert.

hpi
2
1
Lesenswert?

Naaaaa

Jetzt hat die "Stadt" sich tatsächlich einen Guten einverleibt. Ein Trauergspül. Bin wirklich nicht erfreut. Aber der Herr Kofler wird schon seine Gründe haben............

GordonKelz
2
1
Lesenswert?

WOLFGANG.....

...frei aus dem Bauch heraus ...SCHADE !