Tourismus"Villach kommt als Winter-Destination einfach nicht an"

Die Villacher Stadthotelsprecherin Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier über das mögliche Aus von Massenevents, eine fehlende klare Ausrichtung, das Sterben der „Zwischenhotels“ und Booking als Preismacher.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Clau­dia Boy­ne­burg-Lengs­feld-Spen­dier ist In­ha­be­rin des Hotel „Gol­de­nes Lamm“
Clau­dia Boy­ne­burg-Lengs­feld-Spen­dier ist In­ha­be­rin des Hotel „Gol­de­nes Lamm“ © Raunig
 

Zwei Drit­tel der Ho­tel­zim­mer in Vil­lach ste­hen ak­tu­ell leer, mit der Ab­sa­ge des Fa­schings­um­zu­ges ist der erste Dämp­fer für das Jahr schon da. Wie geht es den Stadt­ho­te­liers?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.