AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Aktivisten sperren AlpenstraßeSportbetrieb in der Alpen-Arena trotz Naturpark-Demo möglich

Die Umweltaktivisten, welche die Dobratsch-Alpenstraße bereits auf der Brücke vor der Mautstelle am kommenden Samstagvormittag sperren wollen, werden Besucher der Alpen-Arena mit Sportgeräten passieren lassen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In der Villacher Alpen-Arena kann trotz Straßensperre gelaufen und gesprungen werden © kk
 

Die 3,5 Kilometer lange Loipe der Villacher Alpen-Arena ist in bestem Zustand, der Rodelhügel für die Kinder ebenfalls. Außerdem finden in der Alpen-Arena am Wochenende die Österreichischen Meisterschaften in der Nordischen Kombination und in einem Spezialspringen mit 140 Jugendlichen aus allen Bundesländern statt. Am kommenden Samstag, 8. Februar, ist mit perfektem Winterwetter und vielen Gästen in der Alpen-Arena zu rechnen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren