AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Villach9,09 Euro Gutschrift für Wasserskandal

Betroffene der Lack-Verunreinigung in Villach erhalten 9,09 Euro. Mehrkosten sollen gedeckt werden, Entschädigung sei nicht vorgesehen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
150 Haushalte waren von der Verunreinigung im Jänner und Februar 2018 betroffen
150 Haushalte waren von der Verunreinigung im Jänner und Februar 2018 betroffen © Lisa Steinthaler
 

Knapp ein Jahr nach dem Lackwasser-Skandal in den Villacher Stadtteilen Tschinowitsch und Turdanitsch kocht der Ärger bei den Betroffenen noch einmal auf. Tagelang galt im Februar 2018 für 150 Haushalte absolutes Trink- und Duschverbot. Grund war eine Ethylbenzol-Verunreinigung in einem Hochbehälter, die bei Sanierungsarbeiten mit Lack verursacht wurde. Auch im Wasser wurden Lackspuren sichergestellt.

Kommentare (2)

Kommentieren
GordonKelz
0
3
Lesenswert?

Wasserskandal....

...und wams geschieht ? NICHTS !
Herr Fritz sitzt weiter als Chef im Wasserverband Faakersee ,der Bürgermeister hat die Angelegenheit einer Prüfung offensichtlich vergessen, und doch geschieht etwas ....Die Betroffenen Bürger werden mit einer “ Gutschrift “ von
€ 9,09 zusätzlich verhöhnt !
Unter dem Motto ,soviel ist uns die SORGE
um die Gesundheit eurer Kinder wert !
Ein Skandal folgt dem nächsten . Wie lange sieht man noch zu ,was aus der Stadt von unfähigen Politikern gemacht wird ?
Gordon Kelz

Antworten
Boss02
2
6
Lesenswert?

Entschädigung.........

........sei nicht vorgesehen aber man sollte als Verursacher den Aufwand u Mehrkosten den Bürgern ersetzten, die werden ansonsten ja auch zu Kasse gebeten bsp gefällig Therme Warmbad jährlich ca 600.000,— was ist das auch eine Entschädigung f Fehlplanung u Konzept u das wird aber bezahlt von uns Fr Spanring / ÖVP aber in dem Fall sind halt 150 Bürger nicht so wichtig !!

Antworten