Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schmähpreis

Wietersdorfer im Rennen um "Schandfleck des Jahres"

Das "Netzwerk Soziale Verantwortung" hat die "w&p Zement GmbH" neben der Eurogruppe, dem Innenministerium und Volkswagen für den Preis für gesellschaftlich unverantwortliche Unternehmen nominiert.

HCB Skandal - Futtermittelaustausch Loelling Jaenner 2015
© Markus Traussnig
 

Der HCB-Skandal im Görtschitztal hat einem der Verursacher, der w&p Zement GmbH, jetzt eine zweifelhafte Nomierung eingebracht. Das Zementwerk in Wietersdorf bei Klein St. Paul ist im Rennen um den „Schandfleck des Jahres“. Diese Auszeichnung wird in diesem Jahr zum vierten Mal vom „Netzwerk Soziale Verantwortung“ vergeben.

Kommentare (2)

Kommentieren
545ddf53ab75f13c19c118232b54b32e
2
3
Lesenswert?

Mit-Voten, mitklicken,

da haben wir auch einmal eine Chance zu gewinnen!

Diesen Preis dürfen wir uns nicht entgehen lassen.

2830395ecf88cc1395e918ba06eec716
2
4
Lesenswert?

Das wird mit Abstand das

Innenministerium werden.