Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HüttenbergBergrichterhaus steht zum Verkauf, Museen vor gänzlicher Öffnung

Für das Bergrichterhaus in Hüttenberg wird wieder ein Käufer gesucht. Der dort ansässige Kulturverein "Hüttenberg-Norikum" hofft, bleiben zu können. Museen öffnen im Juli vollständig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Bergrichterhaus soll verkauft werden
Das Bergrichterhaus soll verkauft werden, Kulturzentrum ist mit betroffen © Weichselbraun
 

Neun Zimmer auf  220 Quadratmetern, vor 25 Jahren generalsaniert - und nun für 180.000 Euro zu haben. Es gibt einen neuerlichen Versuch, das Bergrichterhaus am Reiftanzplatz in Hüttenberg zu verkaufen. Das Haus, es ist in Privatbesitz, war einst der Sitz des Berggerichtes, und zwar bis 1610. Seine Geschichtsträchtigkeit ist spürbar in jedem Winkel, aber auch die Tatsache, dass es sehr sanierungsbedürftig ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren