1000 HandarbeitsstundenDie Osterhasen haben Straßburg erobert

Straßburg erstrahlt im Osterglanz. Dafür gesorgt hat die Handarbeits- und Bastelgruppe Straßburg. Rund 1000 Arbeitsstunden waren dafür notwendig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Alles Ostern heißt es in Straßburg © KK
 

Viele fleißige Hände waren notwendig, um das zu schaffen: Die Stadt Straßburg erstrahlt jetzt im Osterglanz. 1000 Handarbeitsstunden wurden in dieses Großprojekt investiert - und zwar von der Handarbeits- und Bastelgruppe Straßburg unter der Leitung von Obfrau Heidi Nott. Vom Hauptplatz bis zum Schloss wurde alles auf Ostern dekoriert. "Für diese Leistung sage ich im Namen der Stadtgemeinde danke", so Straßburgs Bürgermeister Franz Pirolt. Das positive Echo aus der Bevölkerung sei enorm. Heidi Nott: "Ich bedanke mich bei allen Spendern und Unterstützern, die das möglich gemacht haben."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!