Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LiebenfelsEr lädt die Leser auf seinen Regenbogen

Seit rund 70 Jahren schreibt der Liebenfelser Hans Friedrich Woschank Gedichte. Jetzt hat er sein erstes Buch damit veröffentlicht.

© Weichselbraun
 

"Alle seine Texte kommen aus einem großen Becken in meinem Kopf“ – so beschreibt Hans Friedrich Woschank die Entstehung seiner unzähligen Gedichte. Jetzt hat der St. Veiter und Wahl-Liebenfelser einen Teil davon in ein Buch „gegossen“. „Komm auf meinen Regenbogen“ ist das erste Buch seiner künstlerischen Karriere.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.