AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stille Helden FeldkirchenHeinrich Seethaler: "Man denkt immer an die Vermissten"

Heinrich Seethaler (29) und seine Hündin „Jenny“ wurden in Brückl zu Lebensrettern.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Heinrich Seethaler ist seit vier Jahren mit seiner Hündin „Jenny“ bei der Rettungshundebrigade
Heinrich Seethaler ist seit vier Jahren mit seiner Hündin „Jenny“ bei der Rettungshundebrigade © ÖRHB
 

Zuerst rettete Heinrich Seethaler (29) aus Brückl Schäfermischlingshündin „Jenny“ aus einer ungarischen Tötungsstation. Heute retten sie gemeinsam Leben – sie sind seit vier Jahren bei der Staffel Glantal der Österreichischen Rettungshundebrigade.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren