AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verkehrskonzept für die StadtInternationale Experten nehmen St. Veit unter die Lupe

36 Studenten um Verkehrsplaner Hermann Knoflacher arbeiten sechs Tage lang in St. Veit. Es soll auch Gesamtverkehrskonzept geben.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Experten werden sich auch die Innenstadt mit Fußgängerzone anschauen © Weichselbraun
 

Ohne ihn würde es die Fußgängerzone in St. Veit nicht geben. Und auch keine Parkhäuser in der Innenstadt. Hermann Knoflacher, emeritierter Professor am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der Technischen Universität (TU) Wien, ist wohl einer der bekanntesten Verkehrsplaner Europas. 2014 wurde er vom Veranstalter sogar für die Verkehrsplanung für die Olympischen Winterspiele in Sotchi in Russland beigezogen. Und vom 12. bis 17. Mai wird der gebürtige Villacher in St. Veit wieder eine gewichtige Rolle spielen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren