AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KärntenBrandursache geklärt: Heu hat sich entzündet

Bei einem Wirtschaftsgebäudebrand in Metnitz wurden am Mittwoch zahlreiche Fahrzeuge und landwirtschaftliche Geräte zerstört. Jetzt steht die Ursache fest: Heu hatte sich selbst entzündet.

70 Feuerwehrleute standen beim Brand im Einsatz
70 Feuerwehrleute standen beim Brand im Einsatz © Kezirksfeuerwehrkommando St. Veit/Glan
 

Am Mittwoch war es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Metnitz im Bezirk St. Veit/Glan zu einem Brand gekommen. Jetzt haben die Ermittler des Landeskriminalamtes Kärnten in Zusammenarbeit mit Beamten der Kriminaltechnik Wien die Brandursache herausgefunden. "Das Feuer ist durch eine Selbstentzündung des Heus ausgebrochen", sagt Ermittler Peter Isopp vom Landeskriminalamt Kärnten.

Insgesamt standen am Mittwoch 70 Feuerwehrleute stundenlang im Einsatz. Beim Brand wurden sämtliche Kraftfahrzeuge, die sich im Wirtschaftsgebäude befunden hatten, mehrere Geräte, wie eine Getreidemühle und ein Heugebläse, sowie die darin gelagerten Heuballen total vernichtet. Die Tiere hatte der 70-jährige Landwirt zuvor glücklicherweise noch retten können. Verletzt wurde niemand.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen