AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BrücklHundertste Wildkräuterwanderung mit besonderen Menschen

Am Ausflugsziel Mittelkärnten von Uta-Elisabeth Haimburger wurde die hundertste Wildkräuterwanderung durchgeführt.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auch Uta-Elisabeth Haimburgers Mann Wolfgang (rechts) war bei der 100. Wanderung dabei © KK/Martin Priebernig
 

Ausgestattet mit Lupe, Korb und Schere geht es bei Kräuterpädagogin Uta-Elisabeth Haimburger aus Brückl drei Stunden lang ab in die Natur. Am selben Tag des Jahrhundertereignisses, dem Blutmond, hatte Haimburger ihr hundertste kulinarische Wildkräuterwanderung. "Es war ein schönes Erlebnis mit besonderen Menschen. Obwohl wir am Ende pudelnass waren, hatten wir Spaß", sagt Haimburger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.