Feldkirchen, St. VeitSchwedische Gemeinschaft begeht „Erinnerungsfest“

Rund 45 Jahre gibt es eine schwedische Gemeinschaft in Kärnten. Etwa 150 Schweden leben so ihre Kultur. Nun feiert man in St. Veit.

Eva Stephan Schweden Jubilaeumsfest Evangelische Gemeinschaft St. Veit - Klagenfurt Juni 2018
Eva Stefan (links) und Gunilla Müller leben gerne in Kärnten, pfegen aber auch ihre schwedischen Bräuche © Markus Traussnig
 

Eva Stefan und Gunilla Müller organisieren mit anderen aus der Gemeinschaft in St. Veit anlässlich des langen Bestehens der Gruppe ein Fest. „Zum Erinnern und um unsere Gemeinschaft wieder einmal hochleben zu lassen“, sagt Stefan. Innerhalb der Gruppe lebt man schwedische Bräuche und den evangelischen Glauben. Am Freitag, den 15. Juni, feiert man in St. Veit mit einer Andacht in der Evangelischen Kirche und einem Treffen mit gemeinsamen Essen im Garten des Alten Bräuhauses.

Der evangelischer Pfarrer und Musiker Peter Styrmann aus Schweden, zurzeit in Wien tätig, zelebriert eine Andacht. Davor gibt es einen Ausflug auf den Kraiger Berg, Dietlinde Schlimp von der Evangelischen Kirche Klagenfurt macht eine Führung zur Evangelischen Kirche in Eggen Kraiger Berg und nach Dreifaltigkeit.

Stephan kam in den 70er Jahren nach Kärnten. Sie wohnt mit ihrem Mann in Klagenfurt, hat drei erwachsene Kinder. Auch Müller ist „klassische“ Einwanderin und in Klagenfurt daheim. In der Gemeinschaft kann gelebt werden, was während der Kindheit und Jugend in Schweden lieb gewonnen wurde. „Etwa Bräuche wie das Luciafest oder Midsommer.“ Und man hält Gewohnheiten hoch, auch beim Treffen in St. Veit. Stefan: „Wir bringen schwedisches Essen mit.“

In der Gemeinschaft gibt es Zuwanderer, aber auch Kärntner, die in Schweden gelebt haben. „Weil sie die schwedische Sprache sprechen wollen“, erklärt Stefan. Auch bewegende Schicksale findet man, bedingt durch Kriegs- und Fluchterlebnisse im Zweiten Weltkrieg.

Jubiläumstreffen und kirchliche Andacht

Donnerstag, 14. Juni. Ausflug zum Kraigerberg, zur Evangelischen Kirche in Eggen, die Tochterkirche der Evangelischen Kirche St. Veit.

Freitag, 15. Juni. Um 14 Uhr Andacht in der Evangelischen Kirche St. Veit. Treffen im Garten des Alten Bräuhauses.

Kommentieren