AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Down-Syndrom-TagEin Plakat soll Menschen aufrütteln

Mit Plakat und Blog weist eine glückliche Mutter auf den Down-Syndrom-Tag hin. In sozialen Netzwerken findet sie viel Zuspruch.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Plakat des kleinen Oskars soll provozieren
Das Plakat des kleinen Oskars soll provozieren © Themenladen
 

Heute ist Mittwoch, der 21. März, heute ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Für genau diesen Anlass wollte die St. Veiterin Nina Feichter ein Plakat gestalten – ihr Sohn Oskar (2) hat auch das Down Syndrom. „Mit Herbert Wieser und seiner Marketing-Argentur ,Themenladen‘ aus Ebenthal haben wir dann etwas kreiert. Provokant sollte es sein.“

Kommentare (1)

Kommentieren
GordonKelz
1
7
Lesenswert?

VIELLEICHT....

...ist dies eine gewollte Form der menschlichen Entwicklung, um zu überleben ?
Denn Weitsicht ,Liebe , Nähe , Toleranz
Ehrlichkeit sind ja nicht gerade die Tugenden von uns " normalen " !
Deshalb bringen wir uns auch gegenseitig
um ,wie endet das ?
Gordon Kelz

Antworten