Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Friesach 35-Jähriger bei Holzarbeiten schwer verletzt

Die Rettung brachte den 35-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Friesacher Spital. 

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der 35-Jährige wurde ins Friesacher Spital eingeliefert © Gert Köstinger
 

Am Mittwoch, gegen 11. 15 Uhr, war ein 35-jähriger Landwirt in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Friesach mit Holzbringungsarbeiten beschäftigt. Als er mit einer ferngesteuerten Seilwinde, sie war am Traktor befestigt, Holzstämme über den Waldboden zog, verkeilten sich die Baumstämme, wodurch sich das Zugseil löste und gegen den Körper des Mannes schnellte. Er erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren