Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden St. VeitRoswitha Zottler: „Es ist eine große Freude, Zeit zu schenken“

Roswitha Zottler versieht ehrenamtlichen Besuchsdienst im Haus Anna in Eberstein.

Roswitha Zottler, vierfache Mutter, sechsfache Oma © Gert Köstinger
 

Die Pensionistin Roswitha Zottler hilft ehrenamtlich im Haus Anna der Caritas in Eberstein, und das nun schon seit sechs Jahren. Die 66-Jährige baute zum ersten Mal noch während ihrer Tätigkeit als Religionslehrerin Kontakt zur Einrichtung auf. Kurz nach der Eröffnung des Hauses trat sie gemeinsam mit ihrer Volksschulklasse an die Einrichtung heran – mit dem Vorschlag, Feste wie Ostern oder auch das Martinsfest, gemeinsam zu gestalten. Manchmal wurde auch miteinander gesungen oder getanzt. „Als ich gesehen habe, wie groß die Freude der Bewohner war, wie viel ihnen die gemeinsame Zeit mit den Kindern gegeben hat, war mir klar, ich möchte diese Menschen auch weiterhin begleiten, ihnen Freude schenken“, so die in Brückl wohnhafte Pensionistin.

Mehr zum Thema

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren