Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GuttaringHerbert Kuss: "Irgendwann ist es einfach einmal genug"

Herbert Kuss (FPÖ), Bürgermeister von Guttaring, tritt bei den Gemeinderatswahlen 2021 nicht mehr an. Ein Gespräch über sein Amtsverständnis und seinen Abschied.

Bürgermeister Herbert Kuss unterwegs in „seiner“ Gemeinde © Gert Köstinger
 

Nach 18 Jahren als Bürgermeister kandidieren Sie bei den Gemeinderatswahlen 2021 nicht mehr. Warum?
Herbert Kuss: Irgendwann ist es einfach einmal genug. Ich bin seit 1985 im Gemeinderat und wollte immer Bürgermeister werden, das war immer mein Ziel. 18 Jahre lang habe ich das jetzt gemacht, davor war es mir beruflich nicht möglich. Wir haben damals über den Familienrat entschieden, ob ich das Bürgermeisteramt angehen soll – und es war eine gute Entscheidung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren