Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StraßburgFIFA 2020-Turnier wegen "rechtlicher Hintergründe" abgesagt

Turnier wegen Trennung von Unternehmensberater und Stadt abgesagt. Auch Jugendklub darf nicht veranstalten.

Kein Playstation-Turnier im Schloss Straßburg © jehuty18 - Fotolia
 

Ein Turnier der etwas anderen Art hätte dieses Wochenende im Schloss Straßburg stattfinden sollen. Und zwar ein FIFA 2020-Turnier, gespielt auf der Playstation 4. Veranstaltet hätte dieses Turnier von Bernhard Gigacher von DXB Consulting werden sollen, der ursprünglich ein Hexen-Konzept erstellte, das die Stadt Straßburg hätte beleben sollen. Nachdem aber der Unternehmensberater die Zusammenarbeit mit der Stadt Straßburg aufgrund von „Auffassungsunterschieden“, wie es vonseiten des Bürgermeisters Franz Pirolt (FPÖ) heißt, gekündigt hat, wurde im Zuge dessen auch das FIFA-Turnier abgesagt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.