AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ironman Austria 2019So schneidet Mittelkärnten bei den ersten Testfahrten ab

Von holprig bis gut präpariert - die neue Ironman-Radstrecke führt zuerst nach St. Veit und später nach Feldkirchen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
IRONMAN 2018 - Impressionen Strecke Klagenfurt Juni 2018
Die 180 Kilometer lange Radstrecke führt heuer auch mitten durch St. Veit und nach Feldkirchen © Markus Traussnig
 

Bei der am Sonntag stattfindenden größten Ironman-Austragung in der Geschichte kommen Fans und Athleten auch in Mittelkärnten voll auf ihre Kosten. Die neue Radstrecke führt die rund 4.000 „Eisernen“ nämlich zuerst nach St. Veit und später nach Feldkirchen. Erstmals rattern die Radler am St. Veiter Hauptplatz über Kopfsteinpflaster direkt durch eine Stadt. Damit kommt der Innenstadt ein echter Zuschauerhotspot zu. „Mit dem Abschnitt über den Hauptplatz inklusive Kopfsteinpflaster haben wir ein wenig Tour-de-France-Flair in Kärnten“, freut sich Ironman-Manager Erwin Dokter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren