AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lienz, Obertilliach

Dolomitenlauf: Der Sprint ist wieder im Programm

Sieben verschiedenen Langlaufbewerbe finden im Zuge des 42. Dolomitenlaufes von 21. bis 24. Jänner statt. Auch der Dolomitensprint in der Lienzer Innenstadt soll wieder durchgeführt werden.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
AUT, Dolomitenlauf, Classicrace
Noch hoffen die Veranstalter auf Naturschnee © KK/EXPA / Michael Gruber
 

Die Teilnehmer aus aller Welt erwartet beim 42. Dolomitenlauf ein umfangreiches Programm, das am Donnerstag, 21. Jänner, mit dem Romantiklauf in Lavant beginnt. Auch der spektakuläre Dolomitensprint, der älteste Langlaufsprint der Welt, am Freitag nach der feierlichen Eröffnung des 42. Dolomitenlaufes in der Lienzer Innenstadt ist nach einjähriger Pause wieder vorgesehen. Der dafür benötigte Schnee wird von der Zielarena des Ski Weltcups beim Hochstein abgezogen und in die Innenstadt gebracht. Danach wird der Schnee für die Rodelbahn Moosalm verwendet.  Am Samstag, 23. Jänner, folgt das „Dolomiten-Classicrace“ im Langlauf- und Biathlon-Mekka Obertilliach über die Distanzen 42 und 20 Kilometer. Auf derselben Strecke wird am Sonntag, 24. Jänner, auch der klassische 42. Dolomitenlauf in freier Technik, der zum Worldloppet und FIS Worldloppet Cup zählt, ausgeführt. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren