Obfrau der Jungen ÖVPJungpolitikerin tritt wegen "Hetzjagd auf Ungeimpfte" aus Partei aus

Christina Staffler distanziert sich klar von der ÖVP und von Landeshauptmann Günther Platter wegen "Spaltung der Gesellschaft, Diskriminierung und Hetzjagd auf Ungeimpfte".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christina Staffler kehrt der Volkspartei den Rücken © Eder
 

Aus dem Nichts kommt am Donnerstag der Rücktritt von Christina Staffler, der Obfrau der Jungen ÖVP Osttirol (JVP) und Obmannstellvertreterin der JVP-Tirol.  Sie wirft wutentbrannt das Handtuch und macht in einem langen, emotionalen Schreiben die Politik der eigenen Partei in Sachen Corona dafür verantwortlich. Sie kreidet der Regierung an, dass durch politische Kalkül ein Keil in die Gesellschaft getrieben werde. Menschen würden diskriminiert und ungerecht behandelt. "Diese Regierung wählt den Weg der 2G´s ohne Alternativen und das ist öffentliche Diskriminierung von Ungeimpften und Genesenen mit Antikörper Nachweis", wettert Staffler.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

frako
7
2
Lesenswert?

Dann hau ab

Immer diese Sticheleien, ohne einen sinnvollen Verbesserungsvorschlag, diese Oberschlaumayer und Klugscheiser können einen ganz schön auf die Neven gehen.

ichbindermeinung
0
3
Lesenswert?

EU Zentrale hat 4,6 Milliarden Dosen um 100 Milliarden geordert

die EU-Zentrale hat 4,6 Milliarden Dosen um 100 Milliarden Steuergeld für die ca. 448 Mio. EU-Bürger geordert. Mitglieder des EU-Einkaufgremiums stammen aus Deutschland-Spanien-Frankreich-Schweden-Niederlande-Italien u. Polen

yzwl
6
27
Lesenswert?

Wer

so argumentiert wie diese Dame ist ungeeignet, und es ist besser sie zieht sich aus der Politik komplett zurück.

janoschfreak
17
19
Lesenswert?

„Aufstand der Bürger…“

…hätte sie wohl gerne. Vielleicht schafft sie es ja daheim in Oschttirol ein paar Irrlichter zu organisieren. Virgen, Prägraten z. B. und dann großer Aufmarsch zu Zehnt vorm Virger Adeg, gleich neben der Impfstation.

dude
30
11
Lesenswert?

Im heutigen Kleine Zeitung Artikel über Matthias Strotz schrieb ich,

... dass hoffentlich bald weitere die Stimmen erheben. Dass es so schnell geht, wagte ich nicht zu hoffen! Sehr gut!

allack
8
31
Lesenswert?

Wahlen

Erwartet sich Frau Staffler einen Spitzenplatz bei der Impfgegner-Partei MFG? Ihr "Werbebrief" lässt das fast vermuten.

STEG
34
83
Lesenswert?

Fr. Staffler muss klar sein,

dass Ungeimpfte das Coronavirus s i c h e r bekommen werden, so infektiös wie das Virus ist. Der Staat hat eine Fürsorgepflicht und kann aufgrund der geltenden Seuchengesetze, Vorschriften zum Schutz der Bevölkerung und Wirtschaft erlassen. Es ist ja weltweit so. Anscheinend hat sie das nicht kapiert, so egozentrisch wie sie reagiert.
Vor solche Personen sollten wir verschont werden.

jupulus
44
40
Lesenswert?

Genau so ist es!!!!

Danke für die ehrlichen und wohl genau richtigen Worte auf den Punkt!! dem ist nichts mehr hinzuzufügen !!!

jupulus
32
27
Lesenswert?

Genau so ist es!!!!

Danke für die ehrlichen und wohl genau richtigen Worte auf den Punkt!! dem ist nichts mehr hinzuzufügen !!!