HeinfelsMit rechtem Fuß in Maschine geraten

Dienstagnacht ereignete sich in einer Halle in Heinfels ein Arbeitsunfall. Ein 40-Jähriger geriet bei Reparaturarbeiten an einer Maschine mit dem Fuß zwischen die Maschinenteile.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) Juergen Fuchs (FUCHS Juergen)
 

Ein 40-Jähriger führte Dienstagnacht in einer Arbeitshalle in Heinfels Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten an einer Maschine durch. Aufgrund einer Störmeldung kletterte der Mann auf die Maschine, die beim Durchschreiten der Lichtschrankensicherung auch ordnungsgemäß stoppte. Aufgrund der Vermutung des 40-Jährigen, dass die Störung behoben sei, gab er einem 47-jährigen Kollegen die Anweisung, die Quittierung des Notstopps durchzuführen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!