Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lienz, GreifenburgLebenshilfe gab Einblick in die Produktion

Im Rahmen einer „lebenden Werkstatt“ wurde demonstriert, wie man Kerzen verziert.

Über die Schulter geschaut: Lebenshilfe-Klientin Laura Unterrainer zeigte in Greifenburg, was sie kann © KK/LEBENSHILFE, LYDIA GEROLD
 

Beim Informationsnachmittag für Senioren im neuen Tageszentrum Greifenburg gab auch die Lebenshilfe Lienz einen Einblick in ihre Arbeit: Im Rahmen einer „lebenden Werkstatt“ demonstrierten Laura Unterrainer und Assistentin Lydia Gerold den Gästen, wie man mit wenigen Handgriffen Kerzen verziert. Mit Rohlingen, Messer und Wachsplatten dekoriert sie Kerzen mit Hochzeit, Tauf- und Trauer-Motiven. DieBesucher bestaunten ihre Fertigkeit und interessierten sich für die Technik und Motive.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.