PreisverleihungBlasmusikpreis ging an die Musikkapelle Thurn

Der Tiroler Blasmusikverband mit über 15.000 aktiven Mitgliedern hielt am Wochenende einen Ehrungstag in Innsbruck ab. Die Musikkapelle Thurn wurde dabei der Blasmusikpreis 2021 verliehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Blasmusikpreis 2021 in der Kategorie 1 ging an die Musikkapelle Thurn © Blasmusikverband/Hofer
 

Ganz im Zeichen des Blasmusikwesens in Tirol stand der vergangene Sonntag, 17. Oktober, im Haus der Musik: Im Beisein von Landeshauptmann Günther Platter, Präsident des Tiroler Blasmusikverbandes, und dem für die Traditionskultur zuständigen Landesrat Johannes Tratter ging der Ehrungstag der Blasmusik über die Bühne. Den Programmhöhepunkt bildete dabei die Verleihung der Blasmusikpreise 2020 sowie 2021, nachdem vergangenes Jahr der Festakt, der traditionell am Tag der offenen Tür des Landes stattfindet, coronabedingt abgesagt werden musste. Der 11. Blasmusikpreis für das Jahr 2021 ging in der Kategorie 1 (Leistungsstufen A und B) an die Musikkapelle Thurn.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!