Buchpräsentation„Die Malerinnen und Maler Osttirols von 1400 bis heute“

Erich Lexer stellt das Buch am 16. September im Lienzer Gymnasium vor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gemälde von Toni Fronthaler "Patriasdorf" © Lexer
 

Unter diesem Titel breitet der ausgewiesene Kenner der heimischen Kunstszene Erich Lexer in zwei Bänden die Osttiroler Kunstlandschaft von der Spätgotik bis in die Gegenwart vor dem interessierten Leser aus. Mit zusammen mehr als 700 Seiten und 1400 Abbildungen ein imposantes Werk, sowohl vom Umfang als auch vom Inhalt her, aufwändig gestaltet und hochwertig gedruckt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!