Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AsslingÜber sechs Millionen Euro fließen in Sicherungsarbeiten

Unwetter haben in der Gemeinde Assling große Schäden verursacht. 15 Jahre lang wird nun „aufgeräumt“.

Harald Haider, Walter Gebhard, Bernhard Schneider, Josef Fuchs, Josef Geisler und Hanspeter Pussnig beim Ortsaugenschein © KK/Gemeinde Assling
 

Bei den Unwettern der vergangenen zwei Jahre wurden Bäche und Schutzwälder in Assling stark in Mitleidenschaft gezogen. Zuletzt im August, als es zu starken Vermurungen kam. Als Sofortmaßnahme werden bis 2022 in Sicherungs- und Wiederherstellungsarbeiten im Gleiersbach, Kristeinbach und Gamsbach sowie in weitere Hochwasserprojekte 850.000 Euro investiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren