Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaSechs Neuinfektionen in Osttirol

Gestern, Dienstag, wurden in Osttirol sechs neue Coronafälle gemeldet. Die Fälle mahnen, die Hygienestandards wieder strikter einzuhalten.

++ THEMENBILD ++ CORONAVIRUS: VERSCHAeRFTE MASSNAHMEN SEIT MITTERNACHT BUNDESWEIT IN KRAFT
Sechs neue Fälle: auf Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen © APA/BARBARA GINDL
 

Gestern, Dienstag, wurden in Osttirol sechs Neuinfektionen verzeichnet, der höchste Wert seit Anfang April. Zwischen vier Fällen im Pustertal besteht ein epidemiologischer Zusammenhang, zwei weitere Infektionen im Lienzer Talboden und im Iseltal sind nach derzeitigem Erkenntnisstand unabhängig davon aufgetreten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.