Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tierpark AsslingHier wird "Geld für Tiere" gedruckt

Um Spenden zu sammeln, wird die "Gelddruckmaschine" angeworfen. Um Wildtierpark Assling können Besucher ihre Zwei-Euro-Münze gegen einen originellen Souvenirschein tauschen.

Wildtierpark Assling
Tabea und Tobias Lukasser zeigen vor, wie der Geldautomat funktioniert © KK/Wildpark Assling
 

Ist es der Beginn einer Sammlerleidenschaft für so manchen Osttiroler? Fest steht eines: Die Idee die großartig. Um Spenden für den Wildtierpark Assling zu sammeln, hat man sich dort etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Es wird einfach die "Gelddruckmaschine" angeworfen. Seit Mitte Mai, kann man seine Zwei-Euro-Münze in einen Souvenirschein verwandeln! Der violette Schein, der zwar nicht als Zahlungsmittel dient, dafür aber noch lange an den Tierparkbesuch erinnert. Er wird in einer berühmten Gelddruckerei in Frankreich gedruckt und verfügt über viele Sicherheitsmerkmale des Euroscheins. Sehr spannend.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren