Nussdorf-DebantDas "im Stadl" eröffnet mit Staraufgebot

Das neue Lokal „im Stadl“ eröffnet in Nussdorf-Debant mit dem Stargast Dj Ötzi, der zwei Stunden auftritt.

Beginn der Cranger Kirmes
DJ Ötzi kommt nach Osttirol © APA/dpa/Ina Fassbender
 

Mit der Eröffnung des „im Stadl“ hat sich Robert Sprenger seinen Lebenstraum verwirklicht. „Seit 15 Jahren träume ich vom eigenen Gasthaus. Ich bin froh, dass ich mir das nun in meiner Heimat erfüllen konnte“, sagt Sprenger. Zuletzt sorgte er beim Brauereiwirt Falkenstein als Chefkoch für herzhafte Küche. Gemeinsam mit Gidi Pirkner, dem nicht nur das „im Stadl“, sondern auch die „Pizzeria Glory“ nebenan gehört, betreibt Sprenger das neue Lokal. „Ich bin für die Gastronomie und Gidi Pirkner für das Wirtschaftliche verantwortlich“, erklärt Sprenger.

Das Lokal wurde mit Hilfe von Professor und Ehrenringträger der Stadt Lienz Jos Pirkner, der übrigens am 2. Dezember seinen 90. Geburtstag feierte, komplett neu gestaltet. Zudem zieren zwei große Kunstwerke des bekannten Künstlers und Vaters von Gidi Pirkner die Wände „im Stadl“.

Küche

Was die Kulinarik betrifft, will man mit guter Qualität bodenständig auftreten. Regionalität bei den Lebensmitteln ist Küchenchef Sprenger und seinem zehnköpfigen Team dabei besonders wichtig. Zu Mittag wird der Fokus auf österreichische Küche gelegt. Abends gibt es neben vegetarischen Gerichten auch Steaks und Überraschungsmenüs. „Es wird über das Jahr hinweg immer wieder Schwerpunktwochen wie Fisch oder Spargel geben“, sagt Sprenger.

Neue Wirte: Gidi Pirkner und Robert Sprenger Foto © Kasupovic

Bei der „im Stadl“-Eröffnung am 7. Dezember, wird ein echter Knaller präsentiert. Kein geringerer als Chartstürmer Dj Ötzi, mit dem Gidi Pirkner eine jahrelange Freundschaft pflegt, wird dem Publikum ordentlich einheizen. Um 18.30 Uhr geht es mit der Eröffnung los. Nach dem Warm-up, wird Dj Ötzi um 20 Uhr auf der Bühne stehen. „Er wird knapp zwei Stunden spielen“, sagt Sprenger. Der Eintritt ist frei. Danach geht es mit der Aftershow Party „im Stadl“ und in der Pizzeria Glory weiter.

Merken

Merken

Kommentieren