OBERKÄRNTENVeranstaltungen und Ausflugstipps vom 13. bis 19. September in Oberkärnten

Ob Ausstellung, Lesung, Konzert oder Online-Veranstaltung. Tipps zu aktuellen Terminen gibt es in unserer Wochenvorschau für die Bezirke Spittal und Hermagor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vielseitiges Kunsthandwerk wird am Weißensee gezeigt © KK/Marie Lenoble
 

Kunsthandwerksmarkt

Zwischen Kunst, Design, Tradition und Handwerk lautet das Motto beim dreitägigen Kunsthandwerksmarkt in Techendorf am Weißensee. Zum 22. Mal präsentieren über 70 Aussteller aus sechs Ländern ihre Einzelstücke oder Kleinserien.

Von Gartenschmuck über Holzobjekte, Gebrauchskeramik, Kleidung und Accesssoires, Ohrgehängen und Halsketten, Gemälden, Kinderspielzeugen bis hin zu Naturseifen und Edelbränden. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Nach Lust und Laune gustieren kann man am Freitag, dem 17. September von 12 bis 19 Uhr, am Samstag, dem 18. September von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, dem 19. September von 10 bis 18 Uhr, jeweils am Veranstaltungsgelände bei der Bergbahn Talstation in Techendorf.

Weiters ist auf dem Marktgelände eine Fotoausstellung unter dem Titel "kunstHANDwerk" zu sehen. Barbara Henning zeigt großformatige Bilder von Händen bei der Arbeit mit verschiedenen Materialien.

Musikschule Spittal/Baldramsdorf

Das neue Schuljahr startet auch in der Musikschule Spittal/Baldramsdorf. Am Montag, dem 13. und Dienstag, dem 14. September gibt es, jeweils von 16 bis 18 Uhr, persönliche Beratung und Informationen durch alle Lehrkräfte. Gleichzeitig kann man sich auch für das neue Schuljahr einschreiben. 

Das Angebot reicht von Jazz-Pop-Rock, allen klassischen Musikinstrumenten, über Volksmusik, Bands, Ensembles bis hin zu Orchestern und Gesang. Außerdem besteht die Möglichkeit Instrumente auszuleihen.

Gauge-Band

Unter dem Titel "A Nacht mit uns" stehen in Radenthein drei Konzerte mit der Gauge-Band rund um Gerald "Gauge" Gaugeler auf dem Programm. Neu arrangiert in zeitgemäß frischem Sound präsentiert sich der Kärntner Liedermacher gemeinsam mit Ralf Metzler (Keyboards, Piano) Hubert Lagger ("Stangl"- und E-Bass), Reinhard Tamerl (E-Gitarre, Dobro, Banjo und sonstige Saiten) und Walter Metzler (Drums). 

Gespielt wird im Granatium-Stollen am Donnerstag, dem 16. September, am Freitag, dem 17. September und am Samstag, dem 18. September, jeweils um 19.30 Uhr. Karten sind unter Tel. (04246) 291 35 erhältlich.

Kulturkino Gmünd

Zu einer Filmreihe mit Klima- und Umweltthemen lädt die Kulturinitiative Gmünd gemeinsam mit der Energiemodellregion Lieser-/Maltatal im September in das Kulturkino in Gmünd.

Nach dem ersten Film steht am Donnnerstag, dem 16. September die Dokumentation "Power to change - Die EnergieRebellion" auf dem Programm.

Weiter geht es mit der Doku "System Error" am Donnerstag, dem 23. September und dem Drama "Capernaum - Stadt der Hoffnung" am Donnerstag, dem 30. September. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Kartenreservierungen sind möglich unter Tel. (04732) 22 15 24 

Die Geologie der Alpen aus der Luft

Der Geologe Kurt Stüwe ist mit Pilot Ruedi Homberger den gesamten Alpenbogen von Nizza bis Wien überflogen und hat diesen fotografiert.

Die Fotos mit geologischen Einsichten in die Schätze der Erde präsentiert Kurt Stüwe nun am Freitag, dem 17. September im Kultur- und Gemeindezentrum St. Stefan im Gailtal. Der Vortrag startet um 19 Uhr.

Die Alpen von oben kann man im Vortrag von Kurt Stüwe erleben Foto © KK/Kurt Stüwe

Mölltaler Geschichtenfestival

Am Samstag, dem 18. September findet die dritte Lesung des Mölltaler Geschichtenfestivals statt. Heuer steht das lange Tal der Kurzgeschichten unter dem Motto "Schräg". Im Dorfsaal in Heiligenblut lesen ab 19.30 Uhr Marcel Ifland, Alfred Stary, Kaia Rose, Andrea Hennecke, Barbara Steiner, Katrina Mogler und Cornelia Antonia Liebhart.

Musikalisch umrahmt wird der Abend vom Holzbläserensemble der Trachtenkapelle Heiligenblut.

Die vierte Lesung folgt am Samtag, dem 25. September im Kultursaal in Pusarnitz. Um 14 Uhr lesen Nachwuchsautoren aus ihren Werken. Am 2. Oktober werden im Tauernsaal in Mallnitz ab 19.30 Uhr die Mölltaler SchreibAdern verliehen.

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter: www.kleinezeitung.at/kultur/wohin

 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen