AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Oberes DrautalB100-Ausbau bringt mehr Lebensqualität

Drautal Bundesstraße (B100) wird zwischen Radlach und Dellach endlich ausgebaut. Die Projektierung startet. Baustart in Greifenburg ist 2020. Für Osttirol und Oberkärnten ist dies ein wichtiger Schritt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Schritte für den Ausbau der B 100 wurden mit den Bürgermeistern besprochen: Brandner, Landesrat Gruber, Pirker, Wolfgang Krenn © KK/Land Kärnten
 

Schwerverkehr, enge Straßenstellen und unübersichtliche Kurven. Jeder Oberkärntner und Osttiroler, der die Drautal Bundesstraße (B 100) schon einmal befahren hat, kann davon ein Lied singen. Laut Verkehrsanalysen brettern im Schnitt täglich 6000 Fahrzeuge, davon zwölf Prozent Schwerverkehr, durch das Tal. An Stoßtagen erhöht sich das Verkehrsaufkommen nochmals um 30 Prozent.
„Die enge Fahrbahn und der eklatante Anstieg des Schwerverkehrs sind ein Sicherheitsrisiko. Das zeigt die Unfallbilanz“, betont Landtagsabgeordneter Ferdinand Hueter. Der ehemalige Bürgermeister in Berg setzt sich seit Jahren für den Ausbau der B 100 ein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren