MillstattHofladen"nockfrånz" wechselt zu seinem Winterstandort

Der mobile Hofladen "nockfrånz" wechselt wieder zu seinem Winterstandort nach Millstatt auf die Stiftwiese. Kunden dürfen sich auf neue Produkte freuen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das ist "nockfrånz" © (c) Gert Perauer
 

Der von Familie Glabischnig betreute mobile Hofladen "nockfrånz" wechselt seinen Standort und ist ab Freitag, dem 26. November, wieder an seinem Winterstandort auf der Stiftwiese in Millstatt zu finden. "Nicht nur der Standort, sondern auch das Sortiment verändert sich", verrät Franz-Stefan Glabischnig. Neu im Regal sind beispielsweise Müslis, Pizza-Sauerteig-Mischungen, Pralinen und Bio-Sonnenblumenöl. Die Produkte kommen unter anderem von Produzenten aus den Slow Food Villages Bad Kleinkirchheim und Kötschach-Mauthen. "Es freut uns besonders, dass wir unsere Kooperation mit solch authentischen Produzenten erweitern können", betont Glabischnig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!