Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nationalpark Hohe TauernHolzinstallation schärft Bewusstsein für den nachhaltigen Baustoff

ProHolz Salzburg und die Großglockner Hochalpenstraßen AG starteten in Fusch am Großglockner eine Infokampagne für den Baustoff Holz, die Stärkung der Holzwirtschaft sowie des Holzbau- und Tischlergewerbes.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Johannes Hörl, Rudolf Rosenstatter, Josef Schwaiger (Land Salzburg) und Friedrich Egger, Landesinnungsmeister Holzbau © HUBERT AUER/PRO HOLZ SALZBURG
 

Der ökologische Fußabdruck, inszeniert als Holzinstallation, zeigt sich am Fuße des Großglockners und kann von Besuchern im Zeitraum von Juni bis September erlebt werden. Was dahinter steckt, ist eine Infokampagne von proHolz Salzburg gemeinsam mit der Großglockner Hochalpenstraßen AG (Grohag) zur Vermittlung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.