Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dellach/GailSpatenstich für ein Leuchtturmprojekt im Gailtal

Acht Millionen Euro werden von Kurt Buchacher in eine Kletterhalle und eine Schießstätte in Dellach/Gail investiert.

Projektleiter Bernd Zerza, Herwig Ronacher, Johannes Lenzhofer, Kurt Buchacher, Baumeister Christian Seiwald © LEOPOLD SALCHER
 

Coronabedingt erfolgte der offizielle Startschuss für den Bau einer Kletterhalle und einer Schießstätte in Dellach/Gail in kleinstem Rahmen. Der private Investor Kurt Buchacher errichtet auf dem Gelände einer ehemaligen Gipsfabrik eine Freizeiteinrichtung der besonderen Art, die Ausstrahlung soll weit über das Gailtal und Kärnten hinaus garantiert sein. Buchacher: „Ich möchte diesem verlassenen Fabriksgelände wieder Leben einhauchen und etwas für die regionale Wirtschaft tun.“ Geplant wurde das Acht-Millionen-Euro-Leuchtturmprojekt von Mitarbeitern des Hermagorer Architekturbüros Ronacher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren