AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FußballLandessportdirektor gibt grünes Licht für Stadionumbau

Arno Arthofer: "Im Sportbudget des Landes für 2020 ist die Sanierung des Goldeck-Stadions eingeplant."

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Sanierung des Goldeck-Stadions soll noch heuer in Angriff genommen werden © Rie-Press
 

Vorsichtig optimistisch zeigte sich Landessportdirektor Arno Arthofer bezüglich der dringend notwendigen Sanierung des Goldeck-Stadions in der Stadt Spittal. "Ich bin zuversichtlich, dass wir noch heuer mit dem Umbau beginnen werden", so Arthofer auf Anfrage der Kleinen Zeitung. Der Sportdirektor des Landes bestätigt, dass im Budget für 2020 finanzielle Mittel für das desolate Fußball-Stadion reserviert sind. "Fehler, wie sie in der Vergangenheit mit dem Bau des Kunstrasenplatzes und der unglücklichen Situierung der Eishalle passiert sind, müssen vermieden werden. Hier geht es um sehr viel Steuergeld, das investiert werden muss, und deshalb müssen die zu setzenden Maßnahmen gut überlegt werden", gibt Arthofer zu bedenken.

LPD/ Wolfgang Jannach Sport, Eisschnelllauf, Inline-Skating, Leistungszentrum, Pressekonferenz.
Landessprotdirektor Arno Arthofer © LPD/ Wolfgang Jannach
Vorerst muss noch abgeklärt werden, ob eine Zusage für Bundesfördermittel, die von Ex-Sportminister Heinz-Christian Strache gegeben wurde, noch zur Verfügung stehen. Arthofer: "Wir sind mit den überaus bemühten Vorstandsmitgliedern des SVS und der Stadtgemeinde Spittal auf einem guten Weg, sodass ich sehr zuversichtlich bin, dass heuer noch mit der ersten vor drei Etappen der Sanierung begonnen werden kann."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren