AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KirchbachAlte Apfelsorten sind im Gailtal heiß begehrt

Beim 16. Kirchbacher Apfelfest drehte sich am Sonntag alles um die süßen und säuerlichen Früchte.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Käsekönigin Nadine Wendling, Helga Scheiber mit den beiden Apfelbegeisterten Amelie und Anabel Eder © Michaela Viertler
 

Bei Sonnenschein konnten die Besucher des 16. Kirchbacher Apfelfestes am Sonntag viele Apfelspezialitäten verkosten. Auch ein Flohmarkt, Vorführungen der Rotkreuz-Jugendgruppe, die Obstbaumveredelung und Kinderschminken wurden geboten. Für kulturelle Unterhaltung sorgten der Musikverein Reißkofel-Reisach, die Kinder der Volksschule und des Kindergartens Gundersheim, die „Gaillier“ und Moderator Michael „Buzgi“ Buchacher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren