AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KirchbachStraniger Alm sucht im Netz nach Sponsoren mit Crowdfunding

Alm (er-) leben: Senner Klaus Kanzian belebt die Almkultur und sammelt Geld mit Crowdfunding. Melken, streicheln, picknicken oder übernachten: Das ist das kleinen "Dankeschön" für die Unterstützer.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Straniger Alm soll mittels Crowdfunding ausgebaut werden
Die Straniger Alm soll mittels Crowdfunding ausgebaut werden © KK/Privat
 

Almwirtschaft ist harte Arbeit und der Lohn ist oft gering. Doch Klaus Kanzian und seine Mitstreiter auf der Straniger Alm im Gailtal sind davon überzeugt, dass dieses Kulturgut nicht sterben darf. „Es gibt einen Trend Almen nur noch mit Jungvieh zu bestücken oder sie ganz zu schließen. Doch so geht das Handwerk der traditionellen Sennerei verloren“, sagt Kanzian, der sich mit seinem mehrfach ausgezeichneten Gailtaler Almkäse bereits auf der Frondell Alm einen Namen gemacht hat.

Senner Klaus Kanzian
Senner Klaus Kanzian Foto © KK/Privat

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.