MallnitzRettungsflug mit Wetterhindernis für verletzte Skifahrerin

Im Skigebiet Ankogel kam Dienstagmittag eine 57-jährige Urlauberin aus Deutschland auf einer Piste zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Wetterbedigt war eine Hubschrauberbergung auf dem Berg nicht möglich.

Die Verletzte wurde ins Krankenhaus Lienz geflogen © Michaela Ruggenthaler
 

Einsatz für die Pistenrettung der Ankogelbahnen am Dienstag gegen 12 Uhr. Bei der Abfahrt auf einer Piste kam eine 57-jährige Urlauberin aus Deutschland zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Weil wetterbedingt ein Flug auf den Berg durch den Rettungshubschrauber C7 nicht möglich war, musste die Pistenrettung die Frau erstversorgen und mit dem Akja bis zur Talstation transportieren, wo sie schließlich den fliegenden Rettern übergeben und ins Krankenhaus Lienz geflogen werden konnte.

Kommentieren