Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bahnstrecke

Das Ende der Lavamünder Bahn

Das Unternehmen, das nach Ausschreibung der ÖBB die Lavamünder Bahn kaufte, trägt Gleiskörper ab. Material und Grund sollen verwertet werden.

Lavamuender Bahn
Zwischen Lavamünd und St. Paul wird der Gleiskörper der Lavamünder Bahn abgetragen © Hubert Budai
 

Viele Versuche hat es gegeben seit 1997, als der ÖBB-Personenverkehr zwischen Lavamünd und St. Paul eingestellt wurde, um die Lokalbahn in diesem Bereich am Leben zu erhalten.

Kommentare (4)

Kommentieren
lavant
0
4
Lesenswert?

Na ja

es ist halt alles unwiederbringlich. Alle werden es noch einmal bereuen. Stellt euch vor, man hätte damals die Burg Hochosterwitz, das Schloß Wolfsberg die Ruine Waldenstein usw. abgerissen. Gut das es nicht der Fall war. Bitte mehr Nachdenken, bevor man etwas demoliert.

joektn
0
3
Lesenswert?

:-(

Das kann doch wohl nicht wahr sein... :'(

Zongher
4
6
Lesenswert?

Bahn frei für einen Highspeed-E-Bike-Radlweg :)

So läuft die Zeit.

lavant
2
4
Lesenswert?

Schade

sehr schade.