AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Geschäftsleben

Markus Brunner bringt die Mode an den Mann

Der Lavanttaler Unternehmer Markus Brunner (28) hilft Männern, den perfekten Anzug zu finden – ganz bequem bei diesen zu Hause. Er gründete seine eigene Firma "Suitcon".

Markus Brunner vertreibt über seine Firma „Suitcon“ Anzüge nach Maß. In seinem Geschäft möchte er „die kaufmännische Ausbildung mit der Liebe zur Mode verbinden“ © Ruth-Emily Eckrieder
 

Die Ärmel etwas zu kurz, an den Beinen zwei Zentimeter zu lang – viele Männer kennen solche Probleme bei der Suche nach dem perfekten Anzug, darunter auch der Lavanttaler Markus Brunner. Deshalb bietet der 28-Jährige mit seiner Firma „Suitcon“ an, sich den Schneider quasi nach Hause kommen zu lassen, anstatt von der Stange zu kaufen. „Die Idee kam mir 2010 in Frankfurt, als ich dort ein Praktikum absolvierte“, sagt Brunner, der nach seiner Matura am Stiftsgymnasium St. Paul in Graz Betriebswirtschaftslehre studierte und nun in Wien lebt.


Die Liebe zur Mode wurde ihm in die Wiege gelegt. Seit 30 Jahren besuchen Kunden seine Mutter Hermine Brunner in „Hermi’s Stoffstudio“ in Wolfsberg. Sie begleitete ihren Sohn auch im Herbst 2011 nach Bangkok, wo man sich Produktionen ansah und mit Geschäftspartnern traf. „Jedoch stellten wir später fest, dass die Qualität nicht passte und auch die Arbeitsbedingungen in Asien will ich nicht unterstützen“, sagt Brunner.

Deshalb ging man erneut auf die Suche und fand Schneiderbetriebe im Alpen-Adria-Raum, mit denen man zusammenarbeitet. Die Stoffe kommen aus Italien und England. Der Name von Brunners Firma „Suitcon“ leitet sich vom Wort „Suitconsultant“, zu Deutsch „Anzugsberater“, ab. Diese Berater kommen zu den Kunden, nehmen Maß und beraten sie, um gemeinsam den perfekten Anzug zu finden. Dann werden die Maße und Wünsche des Kunden an die Schneider weitergegeben.


Nach vier Wochen kommt der Anzugsberater zur Anprobe wieder zum Kunden. Sollte etwas nicht passen, wird der Anzug zur Nachbesserung ins „Hermi’s Stoffstudio“ gebracht.

Ab 700 Euro kostet ein Anzug nach Maß. Brunner ist für die Zukunft wichtig, dass der Hauptsitz des Unternehmens, obwohl man auch in Wien, Graz und Eisenstadt tätig ist, in Kärnten bleibt. Für seine Kunden in der Heimat sucht er allerdings noch einen „Suitconsultant“: „Also wer Spaß an Mode und ein gutes Auge hat, kann sich gerne melden.“

RUTH-EMILY ECKRIEDER

Daten und Fakten

Inhaber. Markus Brunner
Team. Sieben Personen sind derzeit bei „Suitcon“ tätig
Homepage. www.suitcon.at
Kontakt. Johann-Offner-Straße 20, Wolfsberg. Telefonnummer: 0660/403 006 8, E-Mail: office@suitcon.at

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren