LavanttalKlein- und Bergbauern machen mit Mahnfeuern auf Fördersituation aufmerksam

An der österreichweiten Aktion der ÖBV unter dem Titel "Wir werden verheizt!" am 8. Dezember beteiligt sich im Lavanttal etwa der Landwirt Martin Hinteregger aus Gundisch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ab 17 Uhr brennen am 8. Dezember die Mahnfeuer der Bauern (Symbolfoto) © Kurt Steinwender
 

Am Abend des 8. Dezember setzen österreichweit Bäuerinnen und Bauern mit Mahnfeuern ein Zeichen. Unter dem Motto "Wir werden verheizt!" werden auf vielen Höfen im kleinen Familienkreis ab 17 Uhr Feuer entzündet. Die Österreichische Klein- und Bergbäuerinnen und -bauern Vereinigung (ÖBV) ruft zu dieser Aktion im ganzen Land auf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!