Nächster Lockdown"Kleine Händler werden auf der Strecke bleiben"

Am Montag tritt ein dreiwöchiger Lockdown in ganz Österreich in Kraft. In Wolfsberg erwartet man an diesem Wochenende deshalb noch einen Ansturm der Kunden. Kärntenweit höchste Inzidenz von 1750,9.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am Wochenende kann es im Tenorio wieder zu Hamstereinkäufen kommen © Bettina Friedl
 

Heute, Freitag, gab es einen Paukenschlag an der Corona-Front: Nach stundenlangen Beratungen haben sich die Landeshauptleute auf einen bundesweiten dreiwöchigen Lockdown verständigt. Dieser schlägt sich auch auf den Bezirk Wolfsberg nieder.

Kommentare (1)
walterkaernten
2
3
Lesenswert?

KAMMERN

Vorschlag:

AK und WKO befürworten, dass der kommende sonntag, 21. 11. ein freier einkaufssonntag wird.

Die Kath Kirche wirds überleben und bei den moslems ist sowieso freitag der heiligste tag.

Aber wenn AK und WKO situationselastisch und SOFORT handeln würden, dann könnte vielen kleinbetrieben geholfen werden und auch arbeitsplätze wären gesichert.