Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lavanttaler TanzschulenEs darf wieder zum Tanz gebeten werden

Die Tanzschulen im Lavanttal dürfen nach langer Durststrecke wieder öffnen. Mancherorts war man nicht untätig und hat die lange Pause für Neuerungen genutzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Tanztraining
Tanztraining im "Dancepoint"-Tanzstudio © Dancepoint
 

"Darf ich bitten?", heißt es nun endlich auch wieder für die Tanzsportschulen. Die in Folge der Pandemie verordneten Maßnahmen betrafen neben den Fitness-Studios und Solarien auch die Tanzschulen, die normalerweise mithelfen sollen, die Gesundheit zu fördern und zu erhalten. "Wir freuen uns, dass ein zentraler Bereich der Freizeit- und Sportbetriebe wieder öffentlich zugänglich ist", sagt Claudia Petschenig, Studioleiterin von "Dancepoint", die zusammen mit Jochen Bistricky und der künstlerischen Leiterin Stefanie Tatschl neben dem Standort in Wolfsberg auch in Klagenfurt ein Tanzstudio unterhält.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.