St. PaulHitzige Diskussionen im Gemeinderat zwischen Koalition und Opposition

Die Entsendung von Mitgliedern in die bezirksweiten Verbände sorgte in der Gemeinderatssitzung in St. Paul für unterschiedliche Auffassungen. ZAS-Gemeinderat Hermann Grundnig warf im Verlauf der Sitzung das Handtuch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In St. Paul bekannten sich SPÖ und ÖVP zu einer Koalition auf Gemeindeebene © Bettina Friedl
 

Von einstimmigen Beschlüssen bis hin zu Diskussionen über die Koalitionsbildung auf Gemeindeebene und dem Verzicht eines Gemeinderates auf sein Mandat war Donnerstagabend bei der St. Pauler Gemeinderatssitzung alles dabei. Bei der Aufteilung der Referate an die Mitglieder des Gemeindevorstandes gab es bereits eine Gegenstimme aus Reihen der ZAS und zwei Stimmenthaltungen der FPÖ. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!