Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frantschach-St. GertraudSpatenstich für neues Veranstaltungszentrum gesetzt

Marktgemeinde Frantschach steckt 2,6 Millionen in den Neubau, vom Land kommen 500.000 Euro. Die "Knusperstube" investiert 700.000 Euro. Fertigstellung ist im Herbst 2022 geplant.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Peter und Edwin Storfer, Bürgermeister Günther Vallant, Gemeindevorstand Kurt Jöbstl, Vizebürgermeisterin Claudia Arpa, Amtsleiter Roland Kleinszig und Architekt Heinz Petschenig beim Spatenstich © Bettina Friedl
 

Seit 2015 laufen die Planungen, am Freitag fiel der Spatenstich für den Bau des neuen Veranstaltungszentrums beim Dorfplatz in Frantschach-St. Gertraud. Am 10. Mai soll mit den Abbrucharbeiten bei der "Knusperstube" begonnen werden, die drei bis vier Wochen in Anspruch nehmen werden. Die Dachgleiche ist für Spätherbst vorgesehen, die Fertigstellung für Herbst 2022.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.