Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Reichenfels, Bad St. LeonhardSanierungsverfahren eröffnet: Küchenstudio in Insolvenz geschlittert

Hohe Investitionskosten für einen zweiten Standort führten bei gleichzeitigen Umsatzrückgängen zur Insolvenz der Oberlavanttaler Firma.

Sujet Insolvenz Insolvenzrecht Insolvenzverfahren Schulden insolvent Jänner 2019
© (c) Markus Traussnig
 

Über das Vermögen des Küchenstudios des Reichenfelsers Franz Staubmann in Bad St. Leonhard wurde am Karfreitag am Landesgericht Klagenfurt ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Den Passiva der Oberlavanttaler Firma in der Höhe von 332.800 Euro stehen laut dem Kreditschutzverband (KSV) von 1870 Aktiva von 26.900 Euro gegenüber. Der Sanierungsplan sieht eine Quote von 20 Prozent, zahlbar in drei Raten binnen 24 Monaten nach Annahme, vor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren