Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WolfsbergNeue Lagerhalle für den Katastrophenschutz

Mit einer neuen Katastrophenschutzlagerhalle um 200.000 Euro rüstet sich die Stadt Wolfsberg für den Ernstfall. Die Fertigstellung am Bauhof ist in den nächsten Wochen geplant.

Primus und Steinkellner mit Bauhof-Mitarbeiter Andreas Leopold (von links) vor der neuen Halle © Stadtpresse
 

In den vergangenen Jahren wurde die Stadtgemeinde Wolfsberg immer wieder von Katastrophenfällen heimgesucht. Besonders Hochwasser-Ereignisse haben sich gehäuft. Auch in Zukunft rechnet man mit einer Vielzahl von nicht berechenbaren Schäden durch den Klimawandel. Fast ganz Wolfsberg liegt nämlich in der Roten Zone und ist dadurch von Unwetterschäden besonders bedroht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren